Mad Radtouristik Runde 2017

Die Mad East Touristiktour versteht sich als gemäßigtere Radtour mit Schwerpunkt auf Landschafts-und Kulturgenuss im Osterzgebirge. Im achten Jahr ihres Bestehens hat sich diese Idee neben der Mad East Challenge 500 erfolgreich etabliert. Übernachten werden wir wieder in der Nikolausbaude (Mikulaska) bei Nove Mesto. Die Anreise erfolgt am Freitag, individuell. In Laufe des Nachmittags können die Zimmer bezogen werden. Es handelt sich um Zwei- bzw. Mehrbettzimmer, die wir weitestgehend nach den Wünschen der Teilnehmer aufteilen. Es gibt, wie jedes Jahr, einen neuen und reizvollen Streckenplan. Hinsichtlich organisatorischer Änderungen beim Veranstalter übernehmen unsere beiden „Reiseleiter“ Peter Prager und Torsten Ludwig auch das Finanzielle. Die Teilnahmegebühr  bi zum 12.05.2017 auf das Konto von Torsten Ludwig zu überweisen.

Tourenverlauf

Ablauf am Samstag (24.06.2017):

Wir starten gegen 9:00 Uhr in Richtung Zinnwald und rollen zunächst das Pöbelbachtal hinunter, verlassen es auf abenteuerlichen Pfaden in Richtung Edle Krone. Hier wird nicht eingekehrt, sondern wir wenden uns ab hier durch den Tharandter Wald über Grillenburg in die Bergstadt Freiberg. Wir besichtigen die Innenstadt und das sehenswerte Stadtmuseum. Wem es hier mit der Radfahrerei reicht, der kann sich ca. 30km Bergfahrt durch das Muldental sparen und bis Holzhau mit der Bahn fahren. Von hier folgt man der alten Bahnstrecke bis nach Moldava und kämpft sich dann noch ca. 5km zur Nikolausbaude. Die Leistungsklasse radelt komplett und wird hoffentlich bei Ihrer Ankunft gebührend gefeiert und selbstverständlich mit einem Feierabendbier bester böhmischer Braukunst belohnt. Wir werden die Gruppe in Freiberg teilen und es wird jeweils ein Tourenleiter jede Gruppe begleiten.

Ca. 70km / 700 Höhenmeter mit Bahntransfer bzw. ca. 110km/1.400 Höhenmeter für die Komplettradler

Ablauf am Sonntag (25.06.2017):

Nach der recht harten Radtour am Sonnabend lassen wir es heute ruhiger angehen. Dennoch werden wir zwei reizvolle Gipfel besuchen. Den Sprengbergfelsen (Pukla Skala) mit 840m und einem schönen Blick über die Talsperre Flaje zum Wieselstein und vielen anderen schönen Erzgebirgsgipfeln. Es ist ein kurzer Fußweg zu bewältigen und der Gipfelsturm bedarf leichtester und kurzer Kletterei. Der zweite Gipfel, der Strobnitz (Stropnik) bietet einen herrlichen Blick übers böhmische Land in Richtung böhmisches Mittelgebirge. Die Rückkehr in die Nikolausbaude wird gegen 14:00 Uhr erfolgen und ausreichend Zeit für die Heimreise oder individuelle Unternehmungen lassen.

 
 

 

Mückentürmchen
Berghotel Mückentürmchen

Im Paket enthalten

    • 2 Betreuer (Peter Prager und Torsten Ludwig)
    • 2 Übernachtungen/Halbpension in der Nikolausbaude
    • Mittagessen in Grillenburg ggf. in Freiberg
    • Besichtigung/Führung Stadtmuseum Freiberg
    • Startbeutel inklusive T-Shirt, Trinkflasche
    • Bahntransfer von Freiberg nach Holzhau

      Preis: 160€

       
      Sie können sich per Mail und mit der Angabe ihrer persönlichen Daten anmelden. Mail an: torsten(at)online.de

      Achtung:

      Unsere Gruppengröße wird max. 15 Leute betragen. Bislang sind keine Zimmer reserviert. Das geschieht am 13.05.2017 bzw. wenn wir ausreichend Teilnehmer haben. Wir werden nicht in Vorleistung gehen und müssen ggf. damit rechnen, das nicht ausreichend Zimmer zur Verfügung stehen. In diesem Fall werden wir evtl. bezahlte Leistungen schnell zurückerstatten und den Sachverhalt entsprechend kommunizieren. Eine schnelle Entscheidung für die Teilnahme an der Touristiktour erleichtert uns die Arbeit und erhöht die Chancen auf Teilnahme

      Der Anspruch an die Leistungsfähigkeit der Mitfahrer ist nicht mit dem eines Rennens vergleichbar. Ungeübte Radfahrer erfüllen den Anspruch an diese Touristiktour aber nicht! Wir bitten um eine realistische Selbsteinschätzung bzgl. Kondition und Material. Wir haben dieses Jahr keinen Zugriff auf einen Shuttlebus.

       
       
       

       

      Bilder einer der letztjährigen Radtouristik Runde