News

Der Countdown läuft...

von , 21. Juni 2016

In wenigen Tagen steigt die Mad East in Altenberg. Vorab die wichtigsten Fakten...

1. Mad East rockt – mit Sicherheit und fair play!
Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko - ohne Helm geht nichts!

2. Strecken
Informiert euch vor dem Start über den Streckenverlauf und die Streckenbesonderheiten. Siehe Mad East Marathon, Racemap oder lest im Roadbook, welches deinen Startunterlagen beiliegt.

Strecken Markierung:    
Marathon - blaue Pfeile 
Enduro - gelbe Pfeile

Gefährliche Abfahrten sind NICHT gesondert gekennzeichnet, d.h. „Immer schön wachsam bleiben!“ Schlüsselstellen sind mit Helfern besetzt. Die Straßenverkehrsordnung ist jederzeit zu beachten. Ihr habt keine Befreiungen von den Vorschriften der StVO.

In Fürstenau erwartet euch ein Festumzug im Rahmen eines Dorffestes. Bittet beachtet dies bei der Durchfahrt.

3. Notfall
Die Notrufnummer +49 172 9697566 findest du auch auf deiner Startnummer. An markanten Stellen der Strecke sind Buchstaben angebracht und Helfer in der Nähe positioniert. Bei Unfällen, Notfällen etc. die NOTRUFNUMMER wählen und wenn mgl. den Buchstaben des Streckenabschnitts  durchgeben, bzw. den Helfer in deiner Nähe  informieren.

Zu gegenseitiger Hilfeleistung in Notsituationen seid ihr aufgefordert. Der Veranstalter wird bei nachgewiesenem, auf Hilfeleistung basierendem Zeitverlust, Zeitgutschriften vornehmen. Bei nachweislich unterlassener Hilfeleistung wird der Teilnehmer disqualifiziert.

4. Livetracking
Du kannst deine Position per Liveübertragung mit anderen teilen. Lade dazu die kostenlose Livetracking-APP „Racemap“ auf dein Smartphone und checke dich bei der Mad East Challenge 500 ein. Nach der Veranstaltung könnt ihr dann im Replay euer Rennen nochmal anschauen.

5. Verpflegung => 4,- Euro Bargeld in die Tasche
Getränke und Speisen werden auf dem Veranstaltungsgelände ausschließlich in Mehrwegbecher bzw. Mehrwegschüsseln und nur gegen Pfand ausgegeben. Steckt 4,- Euro Pfandgeld ein.

6. Rückennummer / Lenkernummer
Die Rückennummern müssen fest auf dem Trikot in Höhe der Hüfte der Fahrer angebracht werden. Sie dürfen weder geknickt noch verändert und durch nichts verdeckt werden. Lenkernummern sind mit Kabelbinder und gut lesbar anzubringen.

7. Siegerehrung und Preise
Preise werden nur bei der Siegerehrung überreicht. Bei Nichterscheinen hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf nachträgliche Zusendung.

8. Mad Physio Team
Sorgt bei Euch für einen relaxten Körper im Start/Ziel-Bereich. Nach einem harten Rennen könnt Ihr Euch gegen eine Spende die Beine weich kneten lassen.